Ab August 2017 ist ein Tandem als Studioschreiber des ada Studios aktiv: Alexandra Hennig und Johanna Withelm, beide erfahrene solistische Studioschreiberinnen des ada Studios, werden in der Spielzeit 2017/18 die Vorstellungen im ada Studio begleiten.
Alexandra und Johanna verbinden eine Freundschaft und ein Kolleg*innen-Dasein. Kennengelernt haben sie sich während des Masterstudienganges Tanzwissenschaft an der FU Berlin und arbeiten nun im Bereich Dramaturgie, Produktionsleitung und Tanzjournalismus. Gemeinsam mit Cilgia Gadola kuratieren sie seit 2015 das Festival „Students on Stage“ im ada Studio, für die Spielzeiten 2015/16 sowie 2016/17 waren sie jeweils als Studioschreiberinnen im ada Studio tätig. Beide teilen die Lust am Text und an der Bewegung.
Ihre Texte können Sie – neben einem kleinen Vorwort von Alexandra und Johanna – immer 7 Tage nach der Vorstellung hier lesen:

 

 

NAH DRAN 64. Stücke von und mit Simone Detig, Lauren Langlois und Lisanne Goodhue (19./20. August 2017)

neworks:  „Restraint” von Lina Gómez (23./24. September 2017)

NAH DRAN 65. Stücke von und mit Kollektiv Colin-Maillard, Kerem Shemi & Ron Hiibuna und Marissa Rae Niederhauser (7./8. Oktober 2017)

NAH DRAN 66. Stücke von und mit Raffaella Galdi/Laura Giuntoli/Lina Kukulis, tangente company/Selina Menzel & Johanna Jörns und Lena Strützke (21./22. Oktober 2017)

10 times 6. 10 Stücke, keines länger als 6 Minuten, von und mit Sasha Amaya, Sanni Impilä & Johanna Ryynänen, Julia B. Laperrière, Anni Lattunen, Victoria McConnell, Molly Nyeland, Maria Rutanen, Diana Shepherd, TEATUR und Kasia Wolińska (11./12. November 2017)

NAH DRAN 67. Stücke von und mit Nicola Bullock, Daniella Eriksson und Özlem Alkış & Maayan Danoch (2./3. Dezember 2017)

soda works festival zu Gast im ada Studio (9./10. Dezember 2017)
Liad Hussein Kantorowicz: A Bit of Peace
Mădălina Dan: Dear Mădălina!

NAH DRAN 68. Stücke von und mit Alicia Grant, Laura Witzleben und Lyllie Rouvière (20./21. Januar 2018)

NAH DRAN 69. Stücke von und mit Aya Toraiwa, Forough Fami und Rachell Bo Clark (10./11. März 2018)

NAH DRAN extended: Listen - Stücke von und mit Sophia Ndaba, Evi Terzi & Maria Koltsida, Victoria McConnell & Joshua Tennent und Rachael Mauney, Telmo Branco & Annelie Andre, kuratiert von Victoria McConnell (24./25. März 2018)

10 times 6. 10 Stücke, keines länger als 6 Minuten, von und mit Anjal Chande, Nicole Wendel & Audrey Rose Burden, Enrico Paglialungo & Giacomo Mattogno, Gosia Gajdemska, Julia Gladstone mit Xenia Taniko, Manuel Meza, Maria Novella Tattanelli, Martijn Joling, Nicole Michalla, Maria Torrents & Alba del Rio Serrato und Julia Vandehof (14./15. April 2018)

NAH DRAN hyper-extended: workworkworkworkwork – Stücke von und mit Jan Lorys & Natalia Wilk, Magdalena Meindl, Yotam Peled und Josephine Findeisen, kuratiert von Lee Méir (21./22. April 2018)

Im Festivalmonat Mai haben zwei Gast-Studioschreiberinnen das Geschehen im ada Studio mit ihren Textreaktionen begleitet – Christine Matschke für das Alumni.Tanz.Berlin-Festival und Lina Gómez für S.o.S. – Students on Stage:
Alumni.Tanz.Berlin-Festival – Programm 1 – Stücke von und mit INNER/Marlene Naumann & Cathleen Rabe, Edgar C. (Tamara Dagan, Don Mabley-Allen, Sara Paternesi, Antonio Savoia, Clara Federica Crescini, Mariana Varela, Flavia Zaganelli), Hanna Kritten Tangsoo und Pauline Payen (3./4. Mai 2018)
Alumni.Tanz.Berlin-Festival – Programm 2 – Stücke von und mit Lulu Obermayer, Rebecca Dirler & Aaron Vazquez und Renen Wtbojtr (5./6. Mai 2018)
S.o.S. – Students on Stage (12./13. Mai 2018)

NAH DRAN 70. Stücke von und mit Nuria Höyng, Polyxeni Angelidou & Sofia Karagiorgou und Zac Murphy (9./10. Juni 2018)

NAH DRAN extended: landscaping. Stücke von und mit Philipp Enders & Johanna Ackva, Emily Ranford und Judith Förster, kuratiert von Lee Méir (23./24. Juni 2018)


Das ada Studio wird seit 2008 als Produktionsort von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa gefördert.


 

ada Studio & Bühne für zeitgenössischen Tanz

in den Uferstudios/Studio 7

Uferstraße 23

13357 Berlin

T: +49 (0) 30-218 00 507

E: ada-berlin [AT] gmx.de

© ada Studio