Aktuell

7. Juli 2022 - 18 Uhr live

reinkommen

Offene Probe mit Julie Carrère und Agathe Vincent

Eintritt frei. Anmeldung unter ticket AT ada-studio.de

Videostream vom 9. Juli 2022, 10 Uhr, bis zum 12. Juli 2022, 23.59 Uhr.

 ***

Der virtuelle Besuch unserer Veranstaltungen ist kostenlos. Wir würden uns jedoch freuen, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen und ein .com(munity) Ticket erwerben. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

***

Ab Juli 2021 ist Sharón Mercado Nogales die ada-Studioschreiberin.

Sie begleitet in der Spielzeit 2021/22 die Vorstellungen im ada Studio.

Ihre Texte können Sie hier nachlesen.

***

Solidarität statt Privilegien. Es geht um Alle. Die Kunst bleibt frei!

Das ada Studio unterzeichnet die Berliner Erklärung der Vielen.

 ***

 ada Spielstättenporträt bei www.tanzforumberlin.de.


Wer wir sind

 

Das ada Studio ist ein Arbeitsort für junge Berliner Choreograf*innen in den Uferstudios für zeitgenössischen Tanz in Berlin-Wedding.

Es wurde im November 2006 als Produktions- und Spielstätte für zeitgenössischen Tanz gegründet und hatte fast fünf Jahre sein Domizil im QuARTier 73 auf der Schönhauser Allee.

Seit April 2011 ist es in den Uferstudios/Studio 7 beheimatet und bietet jungen Berliner Choreograf*innen und Neuankömmlingen in der Stadt sowohl Raum für die Produktion ihrer Stücke, als auch die Möglichkeit, ihre Arbeiten in den verschiedenen Performance-Reihen und Festivals zu präsentieren.

 

 

„Tucked away in studio 7 of Uferstudios, ada Studio holds a special place in my heart, as the first venue in Berlin to have shown my choreographic work.“

Kareth Schaffer, Choreografin

(tanzraumberlin-Magazin 11-12/2016)



Das ada Studio wird seit 2008 als Produktionsort von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa gefördert.


 

ada Studio & Bühne für zeitgenössischen Tanz

in den Uferstudios/Studio 7

Uferstraße 23

13357 Berlin

T: +49 (0) 30-218 00 507

E: ada-berlin [AT] gmx.de

© ada Studio