Aktuell

 

WIR SIND VIELE - JEDE*R EINZELNE VON UNS! Das ada Studio unterzeichnet die Berliner Erklärung der Vielen.

 

 20. Januar 2020

Bewerbungsschluss für das Alumni-Modul des A.PART-Festivals 2020.

Hier geht es zum Open Call.

 

24. Januar 2020

reinkommen

 Offenes Studio mit Bárbara Conde.

 

Die Entscheidung ist gefallen!

Die Kuratorinnen für das A.PART-Festival 2020 sind

Julek Kreutzer und Diethild Meier.

Herzlich willkommen im ada-Team!

 

Johanna Ackva ist die neue Studioschreiberin, die ab August 2019 für ein Jahr

die Vorstellungen im ada Studio begleiten wird. Hier geht es zu ihren Texten.

 

Neue Informationen zum Alumni.Tanz.Berlin-Netzwerk (u.a. über unsere Sprechstunden

ab September 2019) sind hier zu finden.

 

ada Spielstättenporträt bei www.tanzforumberlin.de.


Wer wir sind

 

Das ada Studio ist ein Arbeitsort für junge Berliner Choreograf*innen in den Uferstudios für zeitgenössischen Tanz in Berlin-Wedding.

Es wurde im November 2006 als Produktions- und Spielstätte für zeitgenössischen Tanz gegründet und hatte fast fünf Jahre sein Domizil im QuARTier 73 auf der Schönhauser Allee.

Seit April 2011 ist es in den Uferstudios/Studio 7 beheimatet und bietet jungen Berliner Choreograf*innen und Neuankömmlingen in der Stadt sowohl Raum für die Produktion ihrer Stücke, als auch die Möglichkeit, ihre Arbeiten in den verschiedenen Performance-Reihen und Festivals zu präsentieren.

„Tucked away in studio 7 of Uferstudios, ada Studio holds a special place in my heart, as the first venue in Berlin to have shown my choreographic work.“

Kareth Schaffer, Choreografin

(tanzraumberlin-Magazin 11-12/2016)



Das ada Studio wird seit 2008 als Produktionsort von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa gefördert.


 

ada Studio & Bühne für zeitgenössischen Tanz

in den Uferstudios/Studio 7

Uferstraße 23

13357 Berlin

T: +49 (0) 30-218 00 507

E: ada-berlin [AT] gmx.de

© ada Studio