Ab August 2014 ist Thomas Schaupp der ada-Studioschreiber. Seine Texte sind - neben einem kleinen Vorwort von Thomas - immer 7 Tage nach der Vorstellung hier nachzulesen.

 

 

NAH DRAN XXXXV. Stücke von und mit Arianna Rodeghiero & Maria Giulia Serantoni, Mira Hirtz & Netta Weiser, Monica Gentile und PROJECT44/New York (23./24. August 2014)

NAH DRAN extended: Temporary Archipelago no. 2 - mit Ana Laura Lozza, Kareth Schaffer und Claudia Tomasi (20./21. September 2014)

NAH DRAN extended: Tanzstipendiaten - Präsentationen von Michael Shapira, Martha Hincapie, Sabine Zahn, Kovács/O'Doherty, Ligia Manuela Lewis und Jessy-Layne Tuddenham (27./28. September 2014)

NAH DRAN XXXXVI. Stücke von und mit Ayaka Azechi, Claudia Garbe und Aline Landreau (11./12. Oktober 2014)
Inside „GRÉ GRA” – 4 Fragen an einen Dramaturgen

10 times 6. 10 Stücke, keines länger als 6 Minuten, von und mit Barbara Berti, Rachell Clark, Dani meets Sara, Leonardo D'Aquino, Katharina Greimel & Ana Jelušić, Justyna Kalbarczyk, Sabrina Marwa, Amara McPhail, Niloufar Shahisavandi & Felicitas Ritter und Mirjam Sögner (8./9. November 2014)

NAH DRAN XXXXVII. Stücke von und mit Raisa Kröger & Florian Bücking, Martina Garbelli & Annukka Hirvonen und Noha Ramadan (29./30. November 2014)

NAH DRAN XXXXVIII. Stücke von und mit Howool Baek & Matthias Erian, Ioana Mona Popovici und Emily Ranford (24./25. Januar 2015)

NAH DRAN XXXXIX. Stücke von und mit Cristina Abati & Enrico L'Abbate, Jara Serrano Gonzales und Lysandre Coutu-Sauvé (14./15. März 2015)

NAH DRAN 50. Stücke von und mit Nebahat Erpolat, Sophie Camille Brunner & Jonas Maria Droste und Parwanhe Frei & Rachel Oidtmann (18./19. April 2015)

10 times 6. 10 Stücke, keines länger als 6 Minuten, von und mit Giulia Amici, Simone Detig, DOUBLE-EDGE DANCE, Aude Fondard, Kyra Jacques, Kathrin Knöpfle, Vera Köppern, Shiri Lukash, Barbara Toraldo und Simone Wierød (9./10. Mai 2015)

S.o.S. – Students on Stage. Ein Kooperationsprojekt des Masterstudienganges Tanzwissenschaft der FU Berlin mit dem ada Studio und dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin. Mit Studierenden der Tanzakademie balance 1, der Etage – Schule für die darstellenden und bildenden Künste, Danceworks sowie des Hochschulübergreifenden Zentrums Tanz und der Freien Universität Berlin (16./17. Mai 2015)

NAH DRAN 51. Stücke von und mit Tangente Company, Rachell Clark & Alice Heyward und Rike Flämig & Zwoisy Mears-Clarke (4./5. Juli 2015)


Das ada Studio wird seit 2008 als Produktionsort von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa gefördert.


 

 

 

 

 

find us on facebook

 

ada Studio & Bühne für zeitgenössischen Tanz

in den Uferstudios/Studio 7

Uferstraße 23

13357 Berlin

T: +49 (0) 30-218 00 507

E: ada-berlin [AT] gmx.de

© ada Studio